Brand in einem Mehrparteienhaus

Am frühen Nachmittag wurden wir heute zu einem Brand im Mehrparteienhaus alarmiert. Aufgrund des Schadensbildes wurde die Alarmstufe B3 ausgelöst. Diese beinhaltet die Feuerwehren Wolfsthal, Berg, Bad Deutsch Altenburg und Wildungsmauer. Bereits beim Eintreffen stand ein Balkon im 1. Obergeschoss auf der südlichen Seite im Vollbrand und drohte auf das 2. Obergeschoss überzugreifen. Durch das … Weiterlesen

Türöffnung in der Industriestraße

 In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden wir zu einer Türöffnung mit dem Alarmstichwort „Unfall wird vermutet“ alarmiert. Glücklicherweise konnte dieser Einsatz noch vor unserem Ausrücken storniert werden.

Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb in Margarethen am Moos

Am Samstag, den 10.06.2023, fand in Margarethen am Moos der diesjährige Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb statt. Auch hier waren wir wieder mit einer Gruppe vertreten. Als Generalprobe für den Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Leobersdorf konnte in Bronze und Silber das Bewerbsziel erreicht werden. Wir wünschen euch für das anstehende Landesfeuerwehrlager alles Gute und viel Erfolg im Kampf und das Feuerwehrleistungsabzeichen.

Unwettereinsatz in Haslau/Donau

Am späten Nachmittag des 08.06. zog eine Gewitterzelle über den Bezirk Bruck/Leitha und traf vor allem die Region um Haslau/Donau. Da bereits mehrere Straßenzüge unter Wasser standen, wurde die SPA200 (Sonderpumpe mit einer Förderleistung von 200m³/h) angefordert. Glücklicherweise war der Einsatz bis zu unserem Eintreffen nicht mehr notwendig. Da wir mit LAST und RLFA1 vor … Weiterlesen

Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Deutsch Haslau

Am 03.06. fand am Nachmittag der Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Deutsch Haslau statt. Unsere Gruppe trat abermals in den Bewerben Bronze und Silber an . Hier konnte dieses Mal der Platz 4 in Bronze und der Platz 3 in Silber erreicht werden. Herzlichen Glückwunsch dazu und viel Erfolg für den Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb in Margarethen/Moos.

Wasserdienstübung

Am Abend des 02.06. fand dieses Mal eine Wasserdienstübung statt. Hierbei wurde der Umgang mit unserem neuen Boot, Ankern und die Aufnahme einer treibenden Person geübt. Hierfür teilten wir uns in 2 Gruppen. Parallel konnte auch die klassische „Ruderschule“ mit unseren Zillen beübt werden.

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux