TUS-Alarm im Thermenklinikum Hainburg/Donau

Am Vormittag des 23.01.2018 wurden wir zu einem TUS-Alarm ins Thermenklinikum Hainburg/Donau alarmiert. Unverzüglich rückten wir mit unserem RLFA zum Einsatzort aus. Bei der Erkundung stellte der Einsatzleiter fest, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelte. Ein Brandmelder löste im Bereich der Baustelle einen Alarm aus. Die Einsatzkräfte konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Brandverdacht in der Nähe des Krankenhauses

Am 23.01.2018 wurden wir halb 1 Uhr nachts zu einem Brandverdacht in der Nähe des Krankenhauses alarmiert. Da der genaue Einsatzort nicht bekannt war, wurde versucht mittels unserer Mannschafttransportfahrzeuge diese zu finden. Glücklicherweise konnte kein Brandherd gefunden werden. Nach Rücksprache mit der Exekutive wurde die Suche eingestellt. Die Einsatzkräfte konnten nach einer halben Stunde wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.