Brandverdacht im Kindergarten Burgenlandstraße

Am 16.01.2017 wurden wir zu einem Brandverdacht in den Kindergarten in die Burgenlandstraße alarmiert. Aufgrund der Tages- und Wochenzeit hat der Einsatzleiter unverzüglich die FF Wolfsthal nachalarmieren lassen. Vor Ort angekommen konnte man feststellen, dass es sich um einen Täuschungsalarm im Küchenbereich handelte. Wir konnten daher nach einer halben Stunde wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.
Wir standen mit 14 Mann und einem Fahrzeug, sowie die FF Wolfsthal mit 9 Mann und einem Fahrzeug im Einsatz.

 

Unterstützung der FF Bad Deutsch Altenburg

Am Abend des 31.12.2016 wurden wir zu einem Flurbrand nach Bad Deutsch Altenburg alarmiert. Laut Auskunft der Landeswarnzentrale wurde nur die Wärmebildkamera benötigt. 3 Mann machten sich daher auf den Weg zum Einsatzort. Nachdem wir Nachschau gehalten hatten und keine gefährdeten Stellen entdeckt werden konnten, konnte man wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.